Logo - HTS TENTIQ GmbH
Case Studies - Flugzeughangar für den schnellen Einsatz

HTS Case Studies:

Flugzeughangar für den schnellen Einsatz

Anforderung

Ein deutscher Militärdienstleister benötigte einen Flugzeughangar. Der Hangar musste schnell und einfach zu montieren sein. Außerdem musste der Hangar den hohen Windlasten an der Küste im Norden Deutschlands standhalten können.

Lösung

Der Kunde entschied sich für HTS TENTIQ, da das Unternehmen ihmschnelle Produktion und Montage, konkurrenzfähigen Preis und Erfahrung in der Bereitstellung von Produkten im Verteidigungbereich bieten konnte. Für dieses spezielle Projekt besaß die Konstruktion zwar eine Standardgröße, jedoch ist HTS TENTIQ auch in der Lage, darüber hinaus maßgefertigte Formate und Designs auf Kundenwunsch herzustellen.Der mobile Flugzeughangar ist ausgelegt für Windlasten von 100 km/h und Schneelasten von 100 kg/m² und verfügt über ein Beleuchtungssystem.   Weiterhin besitzt die Konstruktion eine einzigartige, große PVC-Tür mit einer Breite von ungefähr 16,00 m und einer Höhe von 4,00 m. Diese Tür kann auf Knopfdruck in ungefähr 30 Sekunden geöffnet oder geschlossen werden. 

Nutzen

Dem Kunden steht nun eine Konstruktion zur Verfügung, die in einem ISO-Container (20 Fuß) verpackt und sehr einfach auf der ganzen Welt eingesetzt werden kann. Trotz der leichten Aluminium-Konstruktion ist der Hangar unter den extremen Wetterbedingungen einsetzbar und wurde dabei zu einem wettbewerbsfähigen Preis schnell zur Verfügung gestellt.

Typ

Flugzeughangar IZ-M

Größe

16,00 m x 22,50 m x 2,50 m

Dachart

Satteldach

Verwendetes Produkt für dieses Fallbeispiel:

Flugzeughangar IZ-M

Alle Modelle der Produktreihe

Entdecken Sie unseren Kundenservice

Sie möchten uns kontaktieren? Dann nutzen Sie entweder unser Kontaktformular oder besuchen unseren Onlineshop – so erreichen Sie unsere Experten am schnellsten.

Alle Case Studies

Suchen Sie etwas anderes?